Sonntag, 26. März 2017

Woher kommt die Redewendung "sich einen zwitschern?"


Du "zwitschert" die einen, wenn du kräftig über den Durst trinkst - also dich betrinkst.
Die Redewendung gibt es schon seit Anfang des 19. Jahrhunderts und bezieht sich auf die heitere Stimmung und lockere Zunge eines Zechers, der – beschwingt durch den Alkohol – lustig und fröhlich draufloszwitschert wie ein Vogel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen